Bauphysik - Schall- und Wärmeschutz

Wärmeschutz Energie- einsparverordnung (EnEV)

EnEV

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) dient der Begrenzung des Energiebedarfs bei Gebäuden, insbesondere die Begrenzung des Primärenergiebedarfs. Es werden dabei nationale energetische Mindeststandards gesetzt sowie Festlegungen bei Modernisierungen im Bestand definiert. Dabei wird der Energiebedarf des Gebäudes gesamtheitlich bilanziert.

Energieausweis - Neubau

Ein "Energieausweis" ist für ein Gebäude Pflicht. Der Energieausweis dient der übersichtlichen Information über die energetische Qualität des Gebäudes.

Energieausweis - Bestandsgebäude

Für bestehende Gebäude wird der "Energieausweis" bei Verkauf oder Neuvermietung zur Pflicht. Er kann als "Bedarfsausweis" oder "Verbrauchsausweis" ausgestellt werden.

Modernisierung / Nachrüstverpflichtung

Anforderungen an Modernisierungsmaßnahmen sowie Nachrüstverpflichtungen sind ebenfalls Bestandteil der EnEV.

Förderungen - KFW-Bank

Neubauten, die die Anforderungen an die EnEV deutlich unterschreiten sowie Modernisierungsmaßnahmen, die die energetische Qualität von Gebäuden im Bestand verbessern, werden von der KFW-Bank mit verschiedenen Modellen gefördert.

Energieberater für Baudenkmale

Ein Mitarbeiter hat sich durch ein mehrtägiges Seminar zum "Energieberater für Baudenkmale" qualifiziert und steht für die komplexe Aufgabenstellung in historischer Bausubstanz zur für Verfügung.

Schallschutz

Schallschutz nach DIN 4109

Der Schallschutz in Gebäuden hat große Bedeutung für die Gesundheit und das Wohlbefinden für die Menschen. Die Landesbauordnungen fordern jedoch nur die Einhaltung der Mindestanforderungen gemäß DIN 4109.
Der zivilrechtlich geschuldete Schallschutz hat deutlich höhere Anforderungen und sollte beim Neubau vereinbart werden.

Leistungen

Wärmeschutz

  • Nachweis nach DIN 4108 und EnEV
    für Neubauten, Altbauten und Modernisierungsmaßnahmen
  • Nachweis für "Nichtwohngebäude" nach DIN 18599
  • Ausstellung von Energieausweisen
  • Energieberatung
     

Schallschutz

  • Nachweis des Schallschutzes nach DIN 4109
     

Prüfung der Nachweise des Schall- und Wärmeschutzes

  • Prüfung der Nachweise des Schall- und Wärmeschutzes, wenn diese nicht von einem Nachweisberechtigen erstellt wurden (nur NRW).

Qualifikationen

Aachen

Dr.-Ing. Manfred Abel

  • Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz

Paderborn

Dipl.-Ing. Bernhard Grebe

  • Staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz
  • Energieberater DENA
    bei der "Deutschen Energie Agentur" (DENA) als Energieberater eingetragen
  • Energieberater für Baudenkmale