Home  » Leistungen  » Weitere Leistungen  » SiGeKo

Koordinator Sicherheit u. Gesundheit auf Baustellen

SiGeKO

Koordination der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes auf Baustellen

Die Baustellenverordnung stellt bereits in der Planungsphase die Weichen für die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz der Beschäftigten auf Baustellen.

Baustellenverordnung

Sie überträgt die Verantwortung für die Einleitung und Umsetzung der in der Baustellenverordnung verankerten baustellenspezifischen Arbeitsschutzmaßnahmen auf den Bauherrn.

Pflichten des Bauherrn

Der Bauherr kann diese Verantwortung auch auf einen geeigneten Koordinator für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, den sogenannten SiGeKo, übertragen.

Leistungen

Unsere Leistungen:

Durch entsprechende Zusatzausbildungen sind wir für die Wahrnehmung der Aufgaben des SiGeKo qualifiziert und erbringen sämtliche Leistungen aus dem Leistungsbild des Koordinators für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nach Baustellenverordnung.

Zu diesen Aufgaben zählen insbesondere:

  • Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze des Arbeitsschutzgesetzes bei Planung und Ausführung der Baumaßnahme
  • Ankündigung der Baumaßnahme bei der zuständigen Baubehörde
  • Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes
  • Tätigkeit als Koordinator, wenn mehrere Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden
  • Erstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage

Qualifikation

Paderborn

Dipl.-Ing. Werner Böddeker
Koordinator für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz