Sportstätten

Sparda-Bank-Hessen-Stadion - Offenbach

Projekt

Sparda-Bank-Hessen-Stadion
Offenbach

Bauherr

Stadiongesellschaft Bieberer Berg GmbH

Entwurf

Bremer AG, Paderborn

Ausführung

Bremer AG, Paderborn
Stahlbau Süssen GmbH, Süssen

Daten

Stadion in Stahlbeton-Fertigteilbauweise

  • Länge: ca. 120 m
  • Breite: ca. 80 m
  • Höhe Stahldach: ca. 21 m
  • Zuschauer: 20.500

Leistung

Tragwerksplanung

Baubeschreibung

Das Stadion besteht aus 4 Tribünen mit offenen Ecken, die als Stahlbeton-Fertigteilkonstruktionen ausgeführt wurden. Die Dachbinder lagern auf zwei Betonstützen auf, die in die Tribünenrahmen integriert sind.

Unterhalb der Tribüne wurden unterschiedliche Ebenen geschaffen, in denen Sanitärräume, VIP-Bereiche etc. sowie Treppenläufe angeordnet sind. Die Fertigteilelemente wie Stützen, Zahnbalken der Tribüne etc. wurden auf Einzelfundamenten gegründet.

Die Tribünenstufen wurden sämtlich als Betonfertigteile hergestellt und so steif ausgebildet, dass die zul. 1. Eigenfrequenz nicht unterschritten wird und menscheninduzierte Schwingungen nicht auftreten.

Luftbild
Ansicht
Bauzustand Montage der Tribünenstufen
Luftbild bei Nacht